30 Gruppen / 82 Gestalten / 1166 Beiträge
Beitrag
Artikel

Ideen für den kollektiven Waldschutz in Deutschland als Lichtung für die gesamte Welt

Wir forder die Bundesrepublik Deutschland dazu auf, sämtliche von Bund, Ländern und Körperschaft genutzter Waldgebiete, durch die Umwandlung in Nationalparks zu schützen. Wiederherstellung der Wälder in ein natürliches Ökosystem, welches sich zu größtmöglichen Teilen selbst regeneriert. Die Gesellschaftlich nutzung als Erholungsort für Körper, Geist und Seele, als Lern- und Erfahrungsort im Einklag mit der Natur ist ein weiteres Ziel. Förderung eines neuen Wald-Bewusstsein, wobei der Wald als ein kollektives Lebewesen verstanden wird, welcher als Heiler, Energiespender und Wächter, schutzraum für alle Lebewesen bietet.

image_MwYB46v.jpg

Werdet selbst tätig und schließt euch der Bewegung Lichtung an. Es geht uns darum die deutschen Wälder als Pilotmodell für den Weltweiten umgang mit dem Lebewesen Wald, als Schauprojekt zur Verfügung zu stellen. Sämtliche Menschen, Organisationen, Firmen, Vereine und Verbände rufen wir dazu auf dieses Projekt zu unterstützen, Ideen einfließen zu lassen und zu kooperieren. Es ist wichtig alle Ressourcen zu vereinen und im gesamten Land gemeinsam Aktionen zu starten. CO2 stellt in der Politik eine große Problematik dar und der Wald ist in der Lage diese einen großen Teil dieser Problematik zu lösen. Lasst uns den Wald dabei Unterstüzuen und stellen Ihm Raum für eine natürliche Entwicklung zur Verfügung. Für eine Enkeltaugliche Gemeinschaft, im Einklang mit der Schöpfung.

Wald_03_79eQkm8.JPG

Als Grundidee kann uns eine Mediale Plattform dienen, welche uns vernetzt, Ideen hervor bringt und tausende von Kollektiven (Gruppen) entstehen lässt. Auf so einer Plattform befindest Du Dich gerade. Ziel ist es diese Plattform auf einem eigenen Server zu betreiben und funktionell weiter auszubauen. Da es sich um eine freie Software handelt ist der erste Schritt mit wenig finanziellen Aufwand möglich.

Wald_Aue_R4AJXsl.jpg

Eine zweite sinvolle Idee sehen wir im Modell Suchmaschine von ecosia, welches ja bekanntermaßen Bäume pflanzt. Eine Kooperation mit ecosia wäre durchaus wünschenswert. Medial haben dadurch die Möglichkeit auf uns aufmerksam zu machen und eine breite Masse an finanziellen Unterstützern für uns zu gewinnen. Eine Stiftung darf entstehen und wir sind zusätzlich in der Lage Wald aus der Spekulationsmasse holen.

Nebel_Wald_U4aPoxB.jpg

Die dritte Idee bringt uns direkt in die Wälder. Es gibt tausende von Wanderparkplätzen in Deutschland über welche der Mensch seinen Weg in den Wald findet. Aus den einzelnen Kollektiven (Gruppen) heraus sollen Holzschilder mit farbiger Lasur bemalt werden. Als Grundlage dienen dafür Holzscheiben. Bei der Masse an Fichtenholzbeständen die momentan an den Waldwegen gestapelt liegen, bietet sich uns eine super Möglichkeit dieses Holz sinnvoll zu verwenden. Eine Seite schmückt das bunte Lichtungslogo die Scheibe und auf der anderen Informationen zum Waldkollektiv. aufgehangen werden die Schilder gut sichtbar mit Hanfseilern. Menschen die den Wald betreten werden auf die Bewegung aufmerksam, schließen sich den Gruppen an und gründen Eigene. Weitere Vorteil sind: "die Einbindung der Umliegenden Städte und Gemeinden und eine Kartografierung sämtlicher erschlossener Waldgebiete". Somit können wir flächendeckend die Bewegung ausbauen und Wald-Bewusstsein erschaffen.

Buchenwald_u2R4JBR.jpg

Dem Menschen bietet der Wald wieder einen wichtigen Anlaufspunkt, den es zu schützen gilt und an dem er wundervolle Dinge erlebt. Ruhe, Erholung, Sport, Spiel und ganz viel freude für Jung und Alt sind wieder möglich, im Einklang mit der Natur.

Wald_01_QBbwM3N.jpg

Auf dieser Plattform findet Ihr bereits einige Ideen Bespiele unter dem Zeichen der Lichtung, welche sich nicht nur im Wald abspielen. Wir bieten eine vielzahl von Möglichkeiten, von Menschen für Menschen, zur fördern einer neue Gebermentalität und bewussten Umgang auf dieser Erde.

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @lichtung-waldschutz per E-Mail informiert zu werden